Mittwoch, 24. Dezember 2014

Samstag, 6. Dezember 2014

Samstag, 15. November 2014

Man hatte einen Plan...

Erstens: Kommt es anders und Zweitens: Als man denkt....

Ich hab euch noch letzte Woche hoch motiviert von dem Bevorstehen meiner Mutter-Kind-Kur erzählt. Leider habe ich diese nicht absolvieren können, obwohl ich zunächst dort war...

Sonntag, 2. November 2014

Mutter-Kind-Kur - Das ist doch ein schöner Urlaub...

...oder etwa nicht?

Ich selbst werde mich demnächst mit unserem Sohn auf eine Mutter-Kind-Kur begeben. In dem Zusammenhang ist mir aufgefallen, dass viele Menschen ein falsches Bild davon haben. Sie denken, es ist ein Urlaub, es soll zur Entspannung dienen von dem Mutter-Alltag, aber kaum jemanden ist klar, dass es um viel mehr geht, als einfach nur einen bisschen Zeit für sich zu haben. Deswegen habe ich mich dafür entschieden, hier einmal ein bisschen zusammenzufassen, was man alles über eine Mutter-Kind-Kur wissen sollte bzw. was ich darüber weiß. Denn je nachdem, wie man eine Kur beantragt oder in welche Klinik man kommt, kann manches variieren oder anders ablaufen. 
Und das geht überings nicht nur Frauen oder Mütter von Kindern etwas an, sondern auch Männer sollten sich damit beschäftigen, als Angehörige, oder um zu wissen, dass es auch Vater-Kind-Kuren gibt. 

Montag, 27. Oktober 2014

Beikost

Und nicht Ersatzkost

Ja, das meine ich wirklich so. 
Man sollte mit der Beikost erst mal keine Mahlzeiten ersetzen, so dass Stillen/Flasche nebensächlich wird oder ganz ersetzt wird. 
Es sollte hauptsächlich noch Muttermilch/Flasche gegeben werden und alles andere soll nebenbei laufen. 

Freitag, 24. Oktober 2014

Wir Tragen - unsere Tragegeschichte

Unser kleiner Indianer wird durchs Leben getragen

Bevor ich schwanger war, wusste ich nichts vom Tragen von Kindern. Also mit Hilfsmitteln. Ich kann noch nicht mals genau sagen, ob ich es überhaupt schon mal vorher gehört hatte. In einem Forum kam während der Schwangerschaft dann immer wieder das Thema Tragen auf, so dass ich mich entschied, unseren kleinen Indianer zu tragen.  

Sonntag, 12. Oktober 2014

Menstruationstassen und Stoffbind bzw. -slipeinlagen

Ein ausführlicher Test wird folgen :)

Schaut doch erst mal auf meiner Facebook-Seite vorbei :) Da bekommt ihr dazu noch mal kleine Informationen :)

https://www.facebook.com/maeuse.zaehnchen.mamablog


Eure Franzi

Dienstag, 7. Oktober 2014

Gastartikel für eine Bloggerfreundin zum Thema "Familienbett"

Euer Kind schläft (immer noch) bei euch/schläft noch nicht durch?
Oder auch: Wir schlafen im Familienbett

Dieser Artikel ist für Chrissy von "Jetzt bloggt sie auch noch - der Mami Blog"

Da ihre Seite noch am Anfang steht, poste ich den Aritkel für sie bei mir :) 

Schaut doch mal auf ihrer Seite vorbei und auch auf ihrer zweiten Seite "Mutter werden - Mutter sein":


Zu aller erst:
Was heißt „Familienbett“?:
Die Eltern und Kind/Kinder schlafen in einem Bett.
Man nennt es auch „Co-Sleeping“. Dies bezieht sich aber auch auf das Schlafen in einem Zimmer von Eltern und Kind/Kindern, was ich mit dem Begriff auch mehr verbinde, als das Familienbett an sich. 

Mittwoch, 17. September 2014

Die Eingewöhnung bei der Tagesmutter

Oder auch: Wie das Kind pflüge wird 

Ich schrieb grade noch in meinen Artikel zur Nominierung zum Liebster Award, dass wir mitten in der Eingewöhnung bei der Tagesmutter stecken.
Das hat sich jetzt wohl erledigt (positiv) :)

Liebster Award

Meine Nominierung - Meine 11 Fragen

Sabine von Ausgelatschte Schuhe. Das Wanderblog. nominierte mich heute für den Liebster Award
Dieser Award dient dazu, neue und unbekannte Blogs bekannter zu machen. Genauso dient er dazu, dass man den Menschen hinter den Blog besser kennen lernen kann und die Blogger untereinander mehr in Kontakt treten können.
Zu diesen Zweck muss man 11 Fragen beantworten, die einem von demjenigen gestellt wurden, der einen nominiert hat. 


Von mir würde sie jetzt gerne folgende Fragen beantwortet wissen:

Samstag, 6. September 2014

Eine Bloggerfreundin erzählt ihre Erfahrung zum Thema "Fremdbetreuung"

Und ich erzähle in dem Zusammenhang unsere Erfahrung dazu.

Nun ist es so weit
Ich muss bald wieder arbeiten und mein im Nov. 2 Jahre alter Sohn muss in die Betreuung.
Eigentlich war die Betreuung familiär gedacht, leider lässt sich bei mir auf der Arbeit alles doch nicht so flexibel gestalten, wie erhofft. Also muss eine Tagesmutter her und auch ein Babysitter, der wegen meinem Schichtdienst und den Arbeitszeiten meines Mannes bestimmte Zeiten überbrücken muss. 

Dienstag, 26. August 2014

Mäusezähnchen macht ungewollt Urlaub

Aber ich muss euch trotzdem noch kurz was zeigen :)

Da mein Mann zur Zeit Urlaub hat, ist "Mäusezähnchen" eigentlich mehr ungeplant in den Urlaub gegangen. Deswegen ist hier grade so Still geworden. 

Heute hat aber eine Bloggerfreundin "Elternutopia" über mich geschrieben, genauer genommen über meinen Post über meine Stillgeschichte und hat selbst dazu ihre eigenen Erfahrungen kurz zusammengefasst. 

http://elternutopia.blogspot.de/2014/08/elternutopia-stillprobleme-eine.html

Ich werd mir als Dank auch einen Artikel von ihr raussuchen und dazu was schreiben :)

Eure Franzi 

Montag, 18. August 2014

Mein Fan-Herz blutet

Wenn das Plakat seiner Lieblingsband Schaden genommen hat

Ich hab mir damals zuhause bei meinen Eltern ein Plakat von den Toten Hosen gekauft, wo sie Werbung für Peta "Lieber nackt als im Pelz" machen. Dieses hing bei mir über dem Bett. 


Sonntag, 17. August 2014

Wie ich meine Schwangerschaftspfunde los wurde

Das Projekt: "Schwangerschaftspfunde los werden"

(VORSICHT: LANG)

Mir war es von Anfang wichtig, dass ich meine Schwangerschaftspfunde auch wieder los werden würde. Vor allem jetzt beim ersten Kind. Wer weiß, wie ich dann bei weiteren Kindern noch Zeit dazu habe werde? :)
Während der Schwangerschaft achtete ich aber gar nicht auf meine Zunahme. Ich war immerhin schwanger und brauchte das alles, um das Kind gut versorgen zu können.

Dienstag, 12. August 2014

Stillen

Ein unerfüllter Traum 

Für mich ist das Thema Stillen ein sehr besonderes und wichtiges Thema.
Allerdings nicht, weil ich es so lange und ausgiebig praktiziert habe, sondern weil ich am eigenen Leib erfahren habe, wie es ist, wenn für einen selbst das Stillen das Selbstverständlichste auf der Welt ist und dann nicht funktioniert, wie gedacht/erhofft.

Sonntag, 10. August 2014

Die Vertragsverlängerung...

Ich muss euch da einmal noch was erzählen...

2 Jahre waren wieder rum und die Vertragsverlängerung stand an.

Montag, 4. August 2014

Mein Geburtserlebnis Kaiserschnit

(das mich nicht los lässt)


Etwas, an dem ich neben dem misslungen Stillen auch sehr dran zu knabbern habe, war mein Kaiserschnitt.

Samstag, 2. August 2014

Meine erste Schwangerschaft

Unser Glühwürmchen

(VORSICHT: LANG!!! :))

Meine Schwangerschaft war lange von uns geplant. Von Beginn an unserer Beziehung waren wir uns sicher:
Wir wollen Kinder haben.
Wir mussten so lange warten, denn wir wollten ganz bewusst und geplant ein Kind bekommen, wenn es passt.

Samstag, 26. Juli 2014

Vorschau

So langsam schwelge ich in Erinnerungen...

Ich bin jetzt 2 Jahre mit unserem Indianer zuhause. 
Oh mein Gott, wie schnell vergeht die Zeit. 


Dienstag, 22. Juli 2014

Da war sie so kurz erst bei uns und war schon wieder weg

Erstmal: Penny ist gestern Nacht wieder aufgetaucht. Ein Glück.

Ich möchte euch einmal die ganze Geschichte erzählen.

Ich war die Nacht lange wach geblieben und mein Mann hatte mich quasi abgelöst, als er aufstand. Wir hatten dort Penny noch gesehen und auch, als ich dann später mit unserem Sohn aufstand, hab ich sie noch gesehen. Das Fenster war bis dahin geschlossen. Ich machte es auf Kipp. Das war mein Fehler. 


Montag, 21. Juli 2014

Frettchen entlaufen

Da sind sie erst seit ner knappe Woche bei uns und schon ist eine von ihnen weg ;(


Unsere Penny ist weg. Spurlos verschwunden. Im Raum Essen-Frohnhausen/West. 
Ich hab sie heute Mittag gegen 13.00h noch im Zimmer gesehen, jetzt ist sie nicht mehr auffindbar. Wir denken nicht, dass sie es aus der Wohnung geschafft hat, aber da wir sie einfach nicht finden, kommt dies natürlich in Betracht.

Sonntag, 20. Juli 2014

Stoffwindeln

Ich habe für mich die Welt der Stoffwindeln entdeckt *g*

(Änderung des Post am 31.07.2014 auf Kritik hin (nicht negativ gemeint!))

Mich haben Stoffwindeln schon lange interessiert. Aber wie das so ist, wirklich mit beschäftigt hab ich mich nie. Ich hab immer gedacht, so viel Wäsche, so ein Aufwand, nein das will und brauch ich nicht =)


Samstag, 19. Juli 2014

Unsere "Rabaukis"

Wir haben jetzt seit einer Woche 4 Frettchen. Zu unseren Rüde und unserer Fähe sind noch zwei Fähen dazugekommen.
Hier mal die ausführliche Geschichte zu unseren Rabaukis :)