Mittwoch, 29. August 2018

Rezension - Vom Umtausch ausgeschlossen - Die Schnäppchenjägerin

Von Sophie Kinsella (2005)
Heute rezensiere ich für euch einen weiteren Teil der Shoppaholc-Reihe von Sophie Kinsella.




Allgemeines: 
Titel: Vom Umtausch ausgeschlossen
Autor/in: Sophie Kinsella
Verlag: Goldmann
Seitenzahl: 476



Inhalt: 
Becky Bloomwood schwebt im siebten Himmel: Sie ist mit Luke
Brandon, dem Mann ihrer Träume. auf Hochzeitsreise rund um
die Welt, und natürlich kommt dabei auch das Shoppen nicht
zu kurz. Wieder in London landet sie allerdings unsanft auf
dem Boden der Realität. Sie hat keinen Job, Luke ist wegen ihrer
überzogenen Konten sauer, und ihre beste Freundin Suze hat
eine neue Busenfreundin. Da taucht Jessica auf, eine Schwester,
von deren Existenz Becky nichts wusste. Eine Schwester - eine
Seelenverwandte! Ein Geizkragen? Becky ist fassungslos ... 


Meine Meinung:
Becky und Luke entscheiden sich früher als geplant von ihrer Weltreise wiederzukommen und alle zu überraschen. Jedoch ist die Freude bei den Anderen nicht so groß, wie es sich Becky vorgestellt hatte. Ihr Freundin Suze, die mittlerweile zu ihrem Sohn noch Zwillinge dazu bekommen hat, hat eine neue Freundin gefunden, die genau wie sie Mama ist. Da kann Becky nicht mithalten. 
Und ihre Eltern haben eine fremde Frau bei sich, die sie vor Becky verstecken. Was haben ihre Eltern zu verbergen? 
Luke stürzt sich sehr schnell wieder in seine Arbeit und hat kaum noch Zeit. Becky hat auf ihrer Weltreise viel zu viel eingekauft, wofür sie keinen Platz hat und ihr Konto geleert hat. 
Da kommt sie dem Geheimnis ihrer Eltern auf die Spur: Die junge Frau ist eine weitere Tochter ihres Vaters, von der er nichts wusste. Becky ist außer sich vor Freude und versucht alles, um mit ihr eine schöne Schwester-Beziehung herzustellen. Nur leider sind die beiden in einer Sache grundverschieden: Jessica ist es wichtig zu sparen und nachhaltig zu leben und hat überhaupt nichts fürs Shoppen übrig. Ob die beiden je zueinander finden werden?

In diesen Teil vermisse ich Suze und finde es sehr schade, dass ihre Freundschaft droht auseinander zu brechen. Auch die ganze Geschichte mit der Halbschwester finde ich sehr confused, da Becky da sehr verbissen ist. Obwohl sie merkt, dass Jessica eigentlich gar nichts übrig hat für Mädchenkram, versucht sie mit ihr einen Mädelsabend mit schminken, Filme gucken und quatschen zu machen. Sie versucht es immer und immer wieder, Jessica ist eigentlich nur genervt von ihr. Es sieht eigentlich nicht danach aus, als ob sie je irgendwie miteinander auskommen würden. 

Ich vergebe 3 von 5 Sternen. 

Hier kommt ihr zu den Rezensionen vom ersten Teil, zum zweiten Teil und zum dritten Teil

Lovelybooks: https://www.lovelybooks.de/autor/Sophie-Kinsella/Vom-Umtausch-ausgeschlossen-145021580-w/rezension/1663693384/

Eure Franzi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen