Montag, 31. Dezember 2018

Mein Lesejahr 2018

40 Bücher in einem Jahr
Ich hatte mir das Ziel von 20 Büchern gesetzt ...

... doch die hatte ich schon nach 6 Monaten gelesen. So setzt ich mir Mitte des Jahres das Ziel von 40 Büchern. Und ich muss zugeben, es war dann am Ende doch ein durchbeißen, aber ich habe es geschafft :)


Lesehighlights:
Du bist nie allein

Diese Bücher haben mir auch gut gefallen:
Der kleine Teeladen zum Glück (Rezension folgt)
Sternschanze (Rezension folgt)
Die Magie der kleinen Dinge (Rezension folgt)

Diese Bücher waren okay:
Wer die Nachtigall stört
Sei lieb und büße (Rezension folgt)


Diese Bücher haben mir wenig gefallen:
Die Mitternachtsrose (Rezension folgt)

Diese Bücher haben mir gar nicht gefallen:
Die Landkarte der Zeit
Lipstick Jungle (Rezension folgt)

Diese Bücher habe ich abgebrochenen: 
Der Vorleser
Die Bücherdiebin (dieses Buch hat mir schon gefallen, aber es war einfach nicht der richtige Zeitpunkt. Vielleicht ein anderes mal)

Im neuen Jahr setze ich mir wieder 20 Bücher, da ich doch mehr um die Ohren haben werde und es ist ja schöner, man schafft mehr als man sich vorgenommen hat, als das man das gesetzte Ziel nicht erreicht. 

Auf in ein neues, spannendes, lesereiches Jahr! 

Eure Franzi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen