Vorstellung

Hallo liebe Yogis und Yoginis, Bücherverrückten und Interessierte!

Ich bin Franzi, im August 1987 geboren, verheiratet, mit Mutter von einen Sohn (Nov. 2012) und eine Tochter (April 2016). 
Von Beruf bin ich Krankenschwester, Trageberaterin, Kangatrainerin, PreKangatrainerin und ehrenamtliche Stillberaterin 

Wer mich schon länger verfolgt und auf die Webadresse schaut, wird feststellen, dass mein Blog seit August 2017 einen anderen Namen hat, den ich im August 2018 nochmals änderte.

Ich fing im Sommer 2014 an mit meinem Blog: "Mäusezähnchen - der etwas andere Mama-Blog". Hier sollte es sich um mein Mama-Dasein drehen, klar, aber auch um das, was mich bewegt. Ein Blog eben, in dem ich meine Geschichten, das mir mögliche Fachwissen, Erfahrungen und individuelle Meinungen kund tun konnte. Außerdem wollte ich aus unserem Alltag erzählen und über Dinge, die mich interessierten.
Durch meine eigene Entwicklung und Erfahrung bekam ich im Sommer 2015 den Wunsch, einen weiteren Blog zu gründen: "Das Yogamädchen - Der Achtsamkeitsblog". In diesem sollte es sich um Yoga, Achtsamkeit, Sport o.ä. drehen. Ich wollte beides von einander trennen, da ich fand, dass beides unterschiedliche Zielgruppen hat. 

Seit Ende 2016 bin ich auch auf Instagram. Dort poste ich alles gemixt, auch die Dinge, die meine Tätigkeit als Trage- und Stillberaterin sowie als Trainerin betreffen. 
In letzter Zeit merkte ich immer mehr, dass reine Mama-Thema immer mehr in den Hintergrund traten. Außerdem nervt es mich tierisch, dass ich die Posts, die ich von Instagram auf meinen Facecook-Seiten teilen wollte, immer doppelt posten musste oder genau schauen musste, was steht da jetzt drin, was gehört zu dem einem Blog, was gehört zu dem anderen Blog. 

Da ich auch mit dem Blognamen nicht mehr zufrieden war und ich auf Instagram und Youtube ebenfalls "Das Yogamädchen" heiße, entschied ich mich dazu, meinen Hauptblog in "Das Yogamädchen - Yogini, Lesetante, Zweifachmama" umzubenennen. 

Die Blogartikel vom Blog "Das Yogamädchen - Der Achtsamkeitsblog" sind alle auf diese Seite gewandert, so dass ich den Blog gelöscht habe.  

Hier habe ich nochmal ein Blogbeitrag geschrieben, in dem ich meine Gründe näher erkläre und die Veränderungen erläutere. 

Jedoch wurde immer mehr Bücher und lesen Hauptthema auf meinen Blog, sodass ich das Bedürfnis hatte, auch dies im Namen erkenntlich zu machen, aber mich von "Das Yogamädchen" nicht trennen wollte. So entschied ich mich für die Umbenennung in "Das Yogamädchen liest - Bücher, Yoga und mehr".

Ich wünsche euch ganz viel Spaß!

Namaste, 
eure Franzi

Hier findest du mich: 
Facebook: https://www.facebook.com/dasyogamaedchen/
Instagram: https://www.instagram.com/dasyogamaedchen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCq8g6yl1mZk0rzwdvtly3vA

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen